Unsere Strecken und Unterkünfte

Unsere Strecken bestehen aus einem Mix von gering befahrenen Autobahnen, Schnellstraßen und einsamen Nebenstraßen. Bei der Auswahl der Strecken haben wir großen Wert auf asphaltierte Straßen gelegt und Schotterpisten gemieden.

Die Tagesetappen liegen bei 200 bis 350 Kilometern. Dies entspricht ungefähr vier bis sieben Stunden Fahrzeit inklusive Pausen.

Die Unterbringung erfolgt in Hotels und Gasthäusern unterschiedlicher Art. Alle Unterkünfte entsprechen dem landesüblichen mittleren Standard. Die Doppel- und vereinzelt Mehrbettzimmer sind in der Regel mit WC/Dusche ausgestattet. Mitunter besteht die Möglichkeit ein Einzelzimmer zu buchen.

Alle Übernachtungen sind inklusive Frühstück. Die Tagesverpflegung und das Abendessen nehmen wir individuell unterwegs bzw. vor Ort ein.

Bei Bedarf sind wir den Reiseteilnehmer mit weitem Anfahrtsweg bei der Unterkunftsvermittlung am Abfahrts-/Ankunftsort behilflich.



Anforderungen und Dokumente

Für die Reise setzen wir ausreichende Fahrpraxis und ein verkehrssicheres Motorrad mit mindestens 20 kW (27 PS) voraus.

Die übliche Motorradschutzbekleidung ist ein Muss! Ein guter Regenschutz ist, trotz recht geringer Regenwahrscheinlichkeit, wichtig. Die Einhaltung der landesspezifischen Straßenverkehrsordnung und die Beachtung der Sicherheitsanweisungen der Reiseleitung verstehen sich von selbst - jeder fährt auf eigenes Risiko.

Gültige Reisepapiere, wie Personalausweis und eine grüne Versicherungskarte mit Gültigkeit für das Baltikum (Eintragung LT, LV, EE), werden benötigt.

Eine Auslandskrankenversicherung und ein Auslandsschutzbrief für das Motorrad sind unerlässlich und können bei Bedarf über uns vermittelt werden.

Dringend empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Diese übernimmt bei einem Rücktritt die anfallenden Stornokosten.