Routenplan (unter Vorbehalt)

1. Tag, Samstag: Fähre Rügen - Klaipeda / ca. 23 Stunden Treffpunkt auf Rügen/Saßnitz, eine der schönsten Inseln Deutschlands zur Überfahrt nach Klaipeda, Litauen mit der Fähre. Das originelle Flair und die Romantik der ursprünglichen Seefahrt stimmen uns auf unsere Baltikumtour ein. Übernachtung an Bord

2. Tag, Sonntag: Klaipeda – Kurische Nehrung / ca. 50 km Mittags Ankunft in Klaipeda (ehemals Memel) und Besichtigung der historischen Altstadt mit dem Simon-Dach-Brunnen mit dem "Annchen von Tharau". Weiterfahrt auf die Kurische Nehrung mit den weltweit bekannten Dünen. Übernachtung.

3. Tag, Montag: Kurische Nehrung - Cekiske / ca. 269 km Über die gering befahrene Autobahn und schönen Landstraßen an dem Fluss Nemunas bewegen wir uns in die Nähe von Kaunas .

4. Tag, Dienstag: Cekiske - Vilnius / ca. 160 km Weiter am Fluss Nemunas, mit Kulturpause in Kaunas, fahren wir zur Wasserburg Trakai. Und von dort aus in die litauische Hauptstadt Vilnius. Übernachtung.

5. Tag, Mittwoch: Vilnius - Daugavpils / ca. 220 km Von Vilnius, der Hauptstadt Litauens, fahren wir über kurven- und anhebungsreiche Landstraßen durch den Nationalpark ??? über die Grenze nach Lettland zu unserem Zielort Daugavpils. Die Nähe zum alten Russland wird spürbar. Übernachtung.

6. Tag, Donnerstag: Daugavpils - Ledmane / ca. 200 km Erst rechtsseitig schneller, dann linksseitig langsamer - immer entlang der schönen Daugava nehmen wir Kurs Richtung Riga und erreichen vorher unsere heutige Unterkunft. Übernachtung.

7. Tag, Freitag: Ledmane – Riga/Jurmala -Ledmane / ca. 150 km Heute kann jeder der will den ganzen Tag in Riga verbringen und diese wunderschöne Stadt besichtigen. Oder wer möchte kann den Tag am Ostseestrand von Jurmarla, unweit von Riga, zum Schwimmen nutzen. Rückfahrt/Übernachtung Ledmane

8. Tag, Samstag: Ledmane – Reg. Valmiera / ca.200 km Endlos scheinende Landstraßen und den unterschiedlichsten Regionen begegnen wir auf unserer heutigen Fahrt, auf der wir als Tagestour die meisten Kilometer zurücklegen??? Und die Grenze von Lettland nach Estland passieren. Wir fahren unter anderem durch den Gauja-Nationalpark. Übernachten werden wir in der Region um Tartu. Übernachtung

9. Tag, Sonntag: Reg. Valmiera – Tartu / 200 Km Heute geht es über die Grenze nach Estland in Richtung Tartu und Peipussee. Übernachtung

10. Tag, Montag: Tartu – Jäneda / ca. 200 km Unsere heutige Tour führt uns viele Kilometer am Peipussee entlang Richtung Tallinn und bis zu unserem nächsten Übernachtungsort führt unsere Reise durch Landschaft pur. Übernachtung

11. Tag, Dienstag: Jäneda – Tallinn – Haapsalu / ca. 220 km Tallinn, die Hauptstadt von Estland, steht heute auf dem Programm. Nach der Besichtigung der Altstadt geht es in Richtung Haapsalu weiter, wo wir übernachten werden. Übernachtung

12. Tag, Mittwoch: Haapsalu – Überfahrt Hiiumaa / ca. 150 km Von Haapsaluu werden wir mit der Fähre übersetzen nach Hiiumaa. Hier kann jeder die Insel erkunden, schwimmen gehen oder auf den Leuchtturm klettern von dem aus man eine grandiose Aussicht hat. Übernachtung

13. Tag, Donnerstag: Hiiumaa – Überfahrt Saaremaa/ ca. 100 km Auf Saaremma werden wir zwei Nächte verbringen, da diese Insel wunderschön ist und sehr unterschiedliche landschaftliche Regionen hat, die wir auf jeden Fall sehen sollten. Die Hauptstadt von Saaremaa ist Kuressaare, auch diese ist mit ihrer großen Burganlage unbedingt sehenswert Übernachtung

14. Tag, Freitag: Saaremaa Inselbesichtigung, Rundfahrt oder einfach nur die Seele am Strand baumeln lassen – jeder wie er gerne möchte.

15. Tag, Samstag: Saaremaa – Überfahrt Ventspils – Lipaja ca.150 km Heute müssen wir ausnahmsweise alle mal sehr zeitig aufstehen, da unsere Fähre, von Saaremaa in Estland nach Ventspils in Lettland, um 8 Uhr ablegt. Zur Mittagszeit werden wir in Ventspils anlegen. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung geht es weiter an der Ostseeküste entlang zu unserer nächsten Übernachtung in der Region Lipaja. Übernachtung

16. Tag, Sonntag: Region Lipaja/Kleipeda – Überfahrt Saßnitz/ca. 24 Std.
17 Uhr Abfahrt von Klaipeda. Übernachtung an Bord



Änderungen der Routen und Unterkünfte behalten wir uns vor.